• WM ABGESAGT....
    ACHTUNG: Aufgrund des Schneemangels und der unsicheren Wetterprognose ist die Schlittenhunde-WM 2016 in Frauenwald abgesagt worden.

Startlisten

i_startliste_b
Um bei der WM in Frauenwald starten zu dürfen, kann man sich nicht einfach anmelden.

Starter müssen zunächst einem der WSA angeschlossenen, nationalen Dachverband angehören. Momentan sind 25 Nationen mit einem Dachverband in der WSA organisiert. Die Nationen lauten: Andorra, Belgien, Deutschland, Estland, Frankreich, Großbritanien, Italien, Irland, Liechtenstein, Neuseeland, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Russland, Schottland, Schweden, Schweiz, Serbien, Slowakien, Spanien, Südafrika, Tschechien und Weißrussland.

In der Regel richtet der jeweilige nationale Verband von Dezember 2015  bis Anfang Februar 2016 Qualifikationsrennen aus. Über diese Qualifikationsrennen können Musher von Ihrem Verband in die Nationalmannschaften berufen werden.

Am Ende werden jedoch von jeder Nation die entsprechenden Starter an die WSA gemeldet. Die Startermeldung erfolgt durch die Nationenbeauftragten (Teamleader) auf dem Race-Data-Portal der WSA, welches unter der folgenden Adresse erreichbar ist:

WSA Race-Data-Portal

Inzwischen wurden die ersten Starter durch die Teamleader gemeldet. Aus diesen und allen folgenden Meldungen hat die WSA eine inoffizielle Meldeliste generiert, welche fortlaufend aktualisiert wird falls neue Meldungen eingehen. Zu dieser inoffiziellen Meldeliste gelangt Ihr hier:

Inoffizielle Meldeliste der WSA

Aus dieser Meldeliste erstellt der SSCT nach Ablauf der zweiten Deadline die Startliste, welche dann hier veröffentlicht wird.

Kommentare sind geschlossen.